Spinnen Header

Faszinierende Welt der Spinnen

02. März bis 03. Juni 2018

Eine Wanderausstellung der Firma „ARANEUS“ aus Walbrzych/Polen mit lebenden Spinnen

Spinnen sind ein uraltes Geschlecht der Gliederfüßer, die nahezu jeden Lebensraum besiedeln einschließlich des unmittelbaren Wohnumfeldes des Menschen. Trotzdem sind Spinnen für viele Menschen zunächst einmal abstoßende Tiere. Mancher entwickelt Angstgefühle bis hin zur Spinnenphobie. Befasst man sich jedoch näher mit diesen Tieren, so wird man erkennen können, dass von ihnen eine besondere Faszination ausgeht.

Welt der Spinnen 01

/// Welt der Spinnen 01

Welt der Spinnen 02

/// Welt der Spinnen 02

Welt der Spinnen 03

/// Welt der Spinnen 03

Kaiserskorpion (Pandinus imperator)

/// Kaiserskorpion (Pandinus imperator)

Psalmopoeus cambridgei

/// Psalmopoeus cambridgei

Skorpion

/// Skorpion

Neben dem fremdartigen achtbeinigen Erscheinungsbild gehört hierzu auch die Fähigkeit Spinnfäden zu produzieren, ursprünglich als Schutzhülle für das Eigelege, als Auskleidung für die Wohnröhre oder hochspezialisiert als filigranes fast unsichtbares Fangnetz. In der Ausstellung werden mehr als 40 verschiedene Arten aus unterschiedlichen Regionen unserer Erde vorgestellt. Beeindruckend sind die sehr unterschiedlich gefärbten Vogelspinnen, darunter wahre Riesen mit bis zu 28 cm Spannweite von Bein zu Bein, die aus verschiedenen Regionen unserer Erde stammen. Zu sehen sind aber auch verschiedene Skorpione, darunter der afrikanische Kaiserskorpion mit 15 cm Länge, dessen Panzer unter Schwarzlicht türkisblau strahlt.

Textbild Liliana

Gezeigt werden die lebenden Tiere in separaten Schauterrarien. Sie geben Einblicke in die Lebenswelt der Spinnen und machen mit den Besonderheiten der einzelnen Arten vertraut. Informiert wird über die Biologie, Verbreitung und Besonderheiten der einzelnen Art sowie über die Gruppe der Spinnentiere, zu denen neben den eigentlichen Spinnen u.a. Skorpione, Weberknechte und Milben gehören.

Eintrittspreis vom 02. März bis 3. Juni 2018
(gilt für das Zweispartenhaus Kulturhistorisches Museum und Museum für Naturkunde)

15 € Familienkarte
7 € Normal
5 € Ermäßigt
3 € 6-18 Jahre
3 € Schulklassen
frei jünger 6 Jahre

Führung: Erwachsene: 5 € Eintritt pro Teilnehmer + 25 € Führungsgebühr
Führung Kindergruppen: 3 € Eintritt pro Teilnehmer, ohne extra Führungsgebühr.

Anmeldung